Rezept des Monats

CRÈME BRÛLLÉE VOM HEIDESPARGEL

Zutaten für 8 Personen:

 Für die Crème Brûlée:

200 g weißer Spargel
500 ml Schlagsahne
125 ml Milch
Salz
Zucker
5 Eigelb (Kl. M)
8 TL brauner Zucker

Zubereitung:

Für die Crème Brûlée den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargel grob schneiden. Sahne und Milch in einem flachen breiten Topf aufkochen, Spargel zugeben und offen bei mittlerer Hitze 20 Minuten leise kochen, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Spargel in der Flüssigkeit mit dem Schneidstab fein pürieren, mit Salz würzen. Spargelmasse leicht abkühlen lassen, in ein hohes Gefäß geben. Eigelb darin gut unterrühren. Spargelmasse in 8 Förmchen verteilen, auf ein tiefes Backblech stellen und das Blech bis zur Hälfte mit kochendem Wasser füllen. Förmchen im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 140 Grad 40 Minuten stocken lassen. Förmchen herausnehmen und kalt stellen. Nach dem erkalten je 1 Teelöffel Zucker auf den Crèmes verteilen, mit der Lötlampe goldbraun karamellisieren.

 

Rezept des Monats Februar

Offene Lasagne mit Austernpilzen
und Orangen-Thymian

 

Zutaten für 4 Personen:
Nudelteig:
300g ital. Pastamehl Tipo 00
3 Eier
Olivenöl

Wasser

1Tl Salz

Für die Füllung:
200g Suppengemüse

600g Austernpilze

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

150g Creme Fraiche

80g Parmesan, grob gerieben

Meers
alz, Pfeffer, Olivenöl,
2 Zweige Orangen-Thymian

 

 

Vorbereitung:

Alle Zutaten bereitstellen.

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Knetschüssel geben und gut miteinander verkneten. Zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie für 20min. in den Kühlschrank legen.

Anschließend den Teig mit einer Pastamaschine hauchdünn ausrollen. Dann in ca. 7x7cm große Platten scheiden. Pro Person und Teller 3-4 Stück berechnen.

Das Suppengemüse waschen und in ganz feine Würfel schneiden, Knoblauch und Zwiebel ebenfalls putzen/schälen und klein schneiden. Die Pilze grob klein schneiden.

Die Austernpilze in Olivenöl scharf anbraten. Knoblauch, abgezupften Orangen-Thymian, Zwiebeln und Suppengemüse dazugeben. Wenn alles leicht Farbe angenommen hat, Creme Fraiche zu den Pilzen geben. Die Pfannen vom Herd nehmen und ein wenig ziehen lassen, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit in einem Topf Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Lasagne-Platten im Wasser al dente kochen, vorsichtig